4 Fahrräder auf einem Fahrradträger am Wohnmobil

Wie oft sieht man Wohnmobile mit einem Fahrradträger für 4 Räder an der Rückwand? Sehr oft. Nur ist der Träger dabei meist nicht komplett beladen. Wer hat, packt einige oder alle Räder in den großen Stauraum. Warum? Drei Thesen: 1. Vier Räder nebeneinander geht nicht! 2. Vier normale Straßenräder sind so schwer, dass ein Schaden weiterlesen…

Im Februar an der Ostsee

Was gibt es in einem schneelosen Februar Besseres, als mit Womo und Fahrrädern einen Trip an die Ostsee zu machen. Auf dem Weg liegt Wismar, eine Stadt, in der selbst um diese Jahreszeit ein Stadtrundgang am Abend romantisch und empfehlenswert ist, in der man direkt am Hafen leckeren frisch geräucherten Fisch kaufen kann. Als Stellplatz weiterlesen…

Övre Gla im Glaskogens Naturreservat

  Verteilt in einem großen Waldstück sind die Stellplätze (170 SKr, Strom 40 SKr) wahllos angelegt. Ziemlich romantisch das alles. In Abständen gibt es Trockenklos (Plumsklos). Die „normalen“ sanitären Einrichtungen befinden sich im „Herzen“ des Geländes, in und bei der Rezeption, am Ufer des Sees Övre Gla im im Glaskogens Naturreservat Bei der Ankunft muss man sich weiterlesen…

Sunne am Mellan-Fryken

Das Wetter meint es gut mit uns und wir nehmen in Sunne Kurs auf den örtlichen Campingplatz „SweCamp Kolsnäs“ (N 59.49.435 und O 013.08.461), um noch einmal vor dem Wohnmobil in der Sonne sitzen zu können. Der Platz liegt direkt am Mellan-Fryken und ist Teil einer großen Anlage mit Bowlingcenter und Rutschenparadies. Natürlich muss für weiterlesen…

Hallerberg und Hunneberg am Vänersee

Am südlichen Ende des Vänersees gibt es die beiden Tafelberge Hallerberg und Hunneberg. Wir wollen auf dem Hallerberg zu den als atemberaubend beschriebenen Aussichten auf den Vänersee wandern. Tipp: Auf Karten wird genau zwischen den beiden Bergen in Vargön ein Wohnmobilstellplatz beschrieben, der aber nicht so einfach zu finden ist. Wer dort übernachten möchte, sollte dem weiterlesen…